Familie Geotrupidae Coleoptera - Lamellicornia
  Von Arved Lompe (n. J.W. Machatschke, E. Reitter) Informieren Sie mich bitte über Fehler oder Ergänzungen über mailbox@lompe.de
  Bauch mit 6 sichtbaren Sterniten. F. 11-gliedrig; nur bei Lethrus scheinbar 9-gliedrig, da das 10. und 11. Glied im 9. versenkt sind. F.Keule matt, fast immer tomentiert. V.Schn. am Außen-Rd. mit 6 Zähnen. H.Schn. mit 2 Enddornen. Mundteile überragen den Ksch.. Der Augenkiel teilt die Augen entweder teilweise oder ganz in 2 Teile. Bis auf wenige Ausnahmen leben die Arten im Kot von Pflanzenfressern, oder unter ihm. Sie graben in die Erde senkrechte Gänge oder Gangsysteme, in die sie ihre Eier ablegen. Nachher verstopfen sie die Gänge mit Kot, der dann den frisch geschlüpften Larven als Nahrung dient.  
#1 Flügeldecken mit einem dicht an der Naht eingedrückten, feineren Nahtstreifen. Vorderschenkel auf der Vorderseite mit dichten haartragenden Punkten besetzt, aber ohne Tomentfleck. Kopf und Halsschild des ♂ gehörnt.

   ...2

 
-- Flügeldecken dicht neben der Naht ohne feinen Streifen. Vorderschenkel auf der Vorderseite mit einem dicht befilzten Tomentflecken.

   ...3

 
#2 Augen nur zur Hälfte geteilt. Kopfhorn des ♂ unbeweglich [Abb.1].

   ...Bolbelasmus Boucomont

BOLBELASMUS BOCCHUS
Abb.1
 
-- Augen ganz geteilt, Kopfhorn des ♂ mit einem langen, beweglichen Horn [Abb.2]. (Odonteus Samouelle, 1819)

   ...Bolboceras Kirby, 1819

ODONTEUS ARMIGER
Abb.2
 
#3 Kopf mit winkeliger Stirnnaht, Fühlerkeule einfach geblättert, matt tomentiert.

   ...4

 
-- Kopf mit gerader Stirnnaht, Fühlerkeule kelchförmig, die 2 letzten matten Glieder reduziert und an der Abstutzungsfläche des neunten, hornigen und glänzenden Gliedes wahrnehmbar. Habitus [Abb.3].

   ...Lethrus Scopoli

LETHRUS APTERUS
Abb.3
 
#4 Halsschild bewaffnet oder (beim ♀) wenigstens die Vorderwinkel spitzig vorgezogen. Hinterschienen neben der Endkante mit 3 Querleisten auf ihrer Außenseite [Abb.4].

   ...4a

TYPHAEUS HSCHN.GIF
Abb.4
 
-- Halsschild unbewehrt; Hinterschienen neben der Endkante mit 1-2 Querleisten auf ihrer Aussenseite.

   ...5

 
#4a 2. Fühlerglied kurz, kugelig. Flügeldecken mit tiefen Streifen und gewölbten Zwischenräumen [Abb.5]. Geflügelt.

   ...Typhaeus Leach

TYPHAEUS TYPHOEUS
Abb.5
 
-- 2. Fühlerglied gestreckt, zylindrisch. Flügeldecken mit feinen Streifen und flachen Zwischenräumen oder ungestreift. Ungeflügelt, die Flügeldecken an der Naht verwachsen. Westliches Mittelmeergebiet.

   ...Chelotrupes Jekel, 1866

 
#5 Hinterschienen auf der Außenseite neben der Endkante mit 2 vollständigen Querleisten [Abb.6].

   ...Geotrupes Latr.

GEOTRUPES HSCHN.GIF
Abb.6
 
-- Hinterschienen neben der Endkante nur mit einer vollständigen Querleiste.

   ...6

 
#6 Das 2. Glied der Fühlerkeule kürzer bzw. schmaler als die benachbarten (manchmal nur einseitig); von ihnen eingeschlossen. Geflügelt.

   ...7

 
-- Das 2. Glied der Fühlerkeule so lang bzw. dick wie die benachbarten, frei. Unterflügel verkümmert oder fehlend.

   ...Thorectes Mulsant, 1842

 
#7 Rand der Halsschildbasis jederseits der Mitte kurz unterbrochen. Endzahn der Vorderschienen beim ♀ einfach zugespitzt, beim ♂ vorn tief ausgerandet zweispitzig oder stumpf [Abb.7]. Hinterschenkel der ♂ gezähnt. Halsschild dicht doppelt punktiert.

   ...Trypocopris Motschulsky

TRYPOCOPRIS VSCHN.GIF
Abb.7
 
-- Halsschildbasis gerandet [Abb.8]. Endzahn der Vorderschienen bei beiden Geschlechtern einfach zugespitzt.

   ...Anoplotrupes Jekel

ANOPLOTRUPES STERCOROSUS
Abb.8
 
  Anoplotrupes
Bolbelasmus
Bolboceras
Chelotrupes
Geotrupes
Lethrus
Thorectes
Trypocopris
Typhaeus
     Creative Commons Lizenzvertrag
Erstellt am: 21.03.2010
Letzte Aktualisierung: 04.06.2017 - 16:29:36